Ich bin damit einverstanden, dass diese Daten zum Zweck der Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet werden. Mir ist bekannt, dass ich meine Einwilligung jederzeit widerrufen kann.*

* Kennzeichnet erforderliche Felder

IHRE REZENSIONEN / MEINUNGEN / BEWERTUNGEN:

Buchtipp in der Online-Ausgabe des WW-Kuriers,
veröffentlicht am 28.08.2021 

Der Autor Michael Wagner sieht den Menschen als energiegeladenes Wesen in einer energetischen Umgebung. Probleme können mit psychologischer Beratung, Aktivierung der Selbstheilungskraft und Entspannungstraining gelöst werden. Aus diesem Blickwinkel betrachtet er die Arbeitssucht seines Protagonisten Paul Ludwig.

Dierdorf/Waldbrunn. Der tödliche Unfall seines Vaters an einem Felsvorsprung belastet Paul Ludwig zusätzlich zu dem Gefühl der Bedrohung, das er immer schon auf dem See-Fels im Westerwald empfand, auf dem sein Vater seinen Traum einer Villa verwirklichte.

Pauls Mutter Clara, die den Bauplatz der Villa immer als heiligen Ort bezeichnet hatte, verstarb 23 Jahre zuvor an Krebs und Pauls Verlobte Anna kam vor acht Jahren bei einem Unfall ums Leben. Der Vater hatte eine florierende Firma für Entwicklung und Bau öffentlicher Toilettensysteme gegründet, die Paul nun mit Vaters Kompagnon und Prokurist Brücker führen muss. Seine rassige und ehrgeizige Freundin Sarah ist Paul bei der Trauerarbeit keine Hilfe. Er wird von wiederkehrenden Panikattacken gequält.

Brücker und Tante Madda, Mutters Schwester sowie Pauls bester Freund Jo verordnen dem Leidenden zwei Wochen Zwangsurlaub auf Fuerteventura. Dort lernt Paul sehr unterschiedliche Menschen kennen, schicksalhaft ist die Begegnung mit dem dauerentspannten Lobo und dessen löwenmähnigen Mitarbeiterin Mona. Die beiden entschleunigen Paul und weisen ihn in Meditation ein.

„Du bist das Ergebnis deiner Erfahrungen, die du dir selbst als Seele vor dieser Inkarnation ausgesucht hast. Zum anderen kannst du im Jetzt dein Leben doch in die Hand nehmen und es verändern. Du kannst es beeinflussen und in eine Richtung führen, die dich glücklich machen könnte!“

Paul lernt magische Orte der Insel und die Kraft des Meeres kennen und verabschiedet sich langsam von seinen inneren Zwängen. Energetisch-spirituelle Erfahrungen sind die aufgezeigten Wege zur Heilung.

In der Westerwälder Villa legen derweil die Freunde des Protagonisten buchstäblich das spirituelle Geheimnis dieses Ortes frei.

Der Leser erfährt neben dem Beziehungsgeflecht der Menschen im Roman eine Menge über Sehenswürdigkeiten und Naturphänomene auf der Insel Fuerteventura, keltische Riten und spirituelles Räuchern.

Erschienen ist das Taschenbuch im Rediroma-Verlag, ISBN 978-3-98527-218-1. (htv)

Gesammelte Kommentare von Lesern des Buches "Zwangsurlaub" (ANONYMISIERT) im Juli 2021 

Ich habe das Buch gerade ausgelesen. Es ist eine wirklich schöne Geschichte, manchmal traurig, manchmal erheiternd, manchmal sinnlich und manchmal mystisch. Ein rundum gelungener Roman mit sehr viel Herz und Gefühl. Herzliche Glückwünsche zu diesem tollen Werk. Ich freue mich schon sehr auf das nächste Buch, wann immer es erscheint.

Liebe Grüße

******

Ich gratuliere zu diesem Roman. Ich habe ihn in nur zwei Tagen zu Hause verschlungen und bin in totale Urlaubsstimmung geraten.

Das Buch hat mir persönlich nicht nur Entspannung gebracht- nein es ist mehr als das: es macht durch und durch positive Gefühle. Ich freue mich schon auf Teil zwei!

******

Ich bin ja nun wirklich kein Roman Leser aber das Buch hat mir sehr gut gefallen. Dramatik, Liebe, Humor, Mystik alles vereint. Das zweite Buch ist hiermit vorbestellt!

******

Ich habe diesen Roman verschlungen, wäre sofort gerne nach Fuerteventura geflogen aber die Lektüre hat mich dafür entschädigt, einfach Klasse!

******

Ein Roman über aufwühlende Facetten des Lebens, über einen Zwangsurlaub auf Fuerteventura und über die Begegnungen mit interessanten Charakteren und deren außerordentlichen Lebenskonzepten!
Von der ersten bis zur letzten Seite war ich gefesselt, wie der Autor die Stimmungen, Landschaften und Persönlichkeiten "malt". Ich habe mitgelitten, viel gelacht und das Lesen sehr genossen!
Ich danke dem Autor und freue mich auf weitere Bücher!

 

Kommentar eines Lesers des Buches "Zwangsurlaub" (ANONYMISIERT) 
vom 12.07.2021 

Eine wunderbare Urlaubslektüre, bei der sich der Leser regelmäßig beim Schmunzeln erwischt. Herrliche charakterstarke Figuren, mit denen der Leser mitgehen, mitleiden und mitswingen kann. Der Handlungsort Fuerteventura ist bild-/ gefühlsgeladen erzählt, dass beim Leser ein herrliches "Kopfkino" entsteht.

Der Autor hat alles richtig gemacht, um ein herrliche, erfrischende Lektüre zu erschaffen. Beim Schreiben das "falsche "Wort wegzulassen, eine Geschichte in der sich jeder Leser wiederfindet - und seine eigene, unverwechselbare Sprache! Danke Michael Wagner

Kommentar eines Shop-Kunden (ANONYMISIERT) 
vom 30.05.2021 

Lieber Herr Wagner, 

ich bedanke mich für die wunderbaren Räucherkräuter, die ich jeden Tag mit Liebe genieße. 

Ich finde es auch sehr SCHÖN und WERTVOLL,  dass Sie durch ihre Hände immer ein paar Worte auf's Papier bringen. 

Ich Grüße Sie ganz lieb 

Kommentar eines Shop-Kunden (ANONYMISIERT) 
vom 09.04.2021 

Hallo lieber Michael Wagner, vielen Dank erst einmal für die schnelle Lieferung. Ich bin so froh dass meine Intuition mich richtig beraten hat wo ich meine ,, Räucherware" kaufe. Als ich gestern mein Päckchen öffnete und die in Papier verpackte, mit Stift geschriebene Danke, Kerze sah, machte mich das sehr glücklich. Da in der heutigen Zeit alles Maschinell abläuft und so wichtige kleine Dinge unpersönlich geworden sind, gab mir diese mit ,, Stift" geschriebene Mitteilung Hoffnung. Ich bin so sehr DANKBAR für Menschen die noch Wert auf so kleine, aber sehr Kraftvolle Dinge legen wie diese kleine aber so große Botschaft ,, Danke" !

Meine Hausapotheke besteht aus euren Räuchermischungen und ich LIEBE sie einfach. Am Morgen freue ich mich über den ,, Gruß des Lebens" und am Abend genieße ich die Zeit mit Lavendel und Zedernholz. Mit den neuen Sorten die ich mir jetzt dazu geholt habe, probiere ich ein bisschen herum.

Ich freue mich schon auf den nächsten Einkauf, und wünsche Ihnen noch eine schöne Zeit.

Kommentar eines Buchkäufers (ANONYMISIERT) 
vom 12.03.2021 - Besinne Dich...

Lieber Herr Wagner, Ihr Buch hat mir sehr gut gefallen und mich inspiriert, mich mit dem keltischen Jahreskreis näher zu beschäftigen. Ihrer Schreibweise merkt man an, dass Sie die Worte aus der Seele haben sprudeln lassen.

Kommentar eines Shop-Kunden (ANONYMISIERT) 
vom 02.01.2021

Hallo Herr Michael Wagner!

Ich danke Ihnen für das wundervolle Rauhnachtpaket. Mit diesem Paket haben Sie mir die festliche Zeit zwischen den Jahren vergoldet! Auch das Begleitbuch finde ich sehr spannend!

Bericht in der Nassauischen Neuen Presse am 19.08.2021